Sie sind hier: HOME » PROJEKT "IN FRIEDEN GELASSEN WERDEN"

In Frieden gelassen werden

 

Nachlese zum Projekt vom 14.02. – 03.04.2018

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer

am Projekt „In Frieden gelassen werden“!

Dieses Projekt ist nun zu Ende, wir waren von der Resonanz sehr überrascht. Die Anmeldungen begannen langsam und am Ende waren es mehr Menschen, als bei dem ersten Projekt.

Wir hatten über 430 E-Mail-Adressen zu bedienen, dazu kamen mindestens 20 bis 30 Teilnehmende, die weitere Menschen mit den Briefen versorgt haben. Darüber hinaus wurde in den Gruppenangeboten das Material kopiert weitergegeben. Nach unserem Schätzungen haben letztlich über 500 Menschen an dem Projekt teilgenommen.

Leider gab es Schwierigkeiten beim E-Mail versenden. Wir danken allen, die dies geduldig  und freundlich mit getragen haben. So haben wir oft Texte und Briefe nachgereicht.

So erfreulich die Teilnahme war, noch erstaunlicher waren die vielen Rückmeldungen. Dies ist für ein solches Projekt in der Menge ungewöhnlich. Die Texte haben in ihrer unterschiedlichen Art und Weise viele Menschen berührt, ermutigt und angeregt. Sicherlich ist niemand mit dem Thema und den Briefen fertig, so gehen die Impulse weiter. Auch dafür danken wir herzlich.

Liebe Grüße vom ganzen Team, dass die Texte geschrieben, layoutet und bearbeitet hat.

Rüdiger Maschwitz