Sie sind hier: HOME » EUTONIE » EUTONIE--FORTBILDUNGEN

Fort und Weiterbildungen

Unser Grundkurs

 

     


Dieser Kurs will:

-  die Eutonie und ihre Prinzipien grundsätzlich vermitteln.

-  Ihnen Eutonie als eigene Übung und Erfahrung intensiv ermöglichen

-  die eutonischen Grundlagen und Prinzipien darstellen, einüben

und vertiefen

-  die dazu notwendigen ersten Anatomiekenntnisse vermitteln,

-  die Umsetzung in die Arbeit mit Erwachsenen bzw. mit Kinder

vorbereiten

-  eigene Anleitung im geschützten Rahmen ermöglichen.

Die Fortbildung beinhaltet auch die von uns entwickelte Form der Vermittlung von Eutonie für Kinder (Eutoniegeschichten).

Eutonie hilft, damit Kinder

-   zu einer angemessenen Spannung finden und damit ausgeglichener

und gesammelter werden.

-   das Sprachverständnis und den sprachlichen Ausdruck verbessern

-   Hilfe bei MCD minimale cerebrale Disfunktion finden.

-   Hilfe bei AD(H)S Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom finden.

-   Spür- und Körperbewußtsein entwickeln.

-   Diese Übungen sind auch für Erwachsene interessant und gut.

 

Dieser Kurs ist geeignet

für Mitarbeitende und Lehrende in folgenden Bereichen:

-  Erwachsenenbildung

-  Meditation und Kontemplation, Spiritualität

-  Arbeit mit Kindern, Kindergruppen und spiritueller Arbeit mit Kindern

-  Kindergarten, Horte, Tagesstätten und Schulen.

-  Sonderpädagogik, Behindertenpädagogik, Heilpädagogik.

 

Es ist auch möglich, an dieser Fortbildung nur zur Vertiefung der eigenen

Eutoniepraxis teilzunehmen, ohne sie an andere weiter geben zu wollen.

 

In diesem Kurs setzen wir folgende Bereitschaft voraus:

-    Eigene regelmäßige Übungspraxis

-    Mehrere Eutonie-Übungen zu notieren  und zu reflektieren

-    Erste Übungen in ihrem Berufsfeld für Erwachsene/Kinder anzuleiten

-    Eine Abschlussarbeit (ca. 7- 10 Seiten) aus dem eigenen 

Erfahrungsbereich/ Berufsfeld zu erstellen, in dem eine Übungangeleitet,

dargestellt und reflektiert wird. (Kann entfallen, wenn  die Eutonie nicht

weitergegeben wird)

-     Ein Zwischen- und ein Abschlussgespräch zu führen.

 


Es ist hilfreich, erste Erfahrungen mit Eutonie vor Beginn der Fortbildung zu haben.

 

Ziel des Kurses:

-    Sie vertiefen und reflektieren Ihre eigene Eutoniepraxis.

-    Sie können eigenständig Eutonieübungen in Gruppen für Erwachsene

und Eutoniegeschichten für Kinder  in ihrem Berufsfeld anleiten.

-    Sie erhalten am Ende des Kurses ein Zertifikat, sofern Sie an allen

Kursen teilgenommen haben und in Anleitung und Abschlussarbeit ihre

Erfahrung der Eutonie gezeigt haben.


Der Fortbildungskurs ist die Voraussetzung für den ebenfalls zweijährigen Aufbaukurs Eutonie. Beide Kurse zusammen ergeben eine Fortbildung zum Eutonieleiter.

 

Kosten:

Die Kursgebühr ist ein Gesamtpreis, sie wird auch fällig, wenn jemand an einem Kursteil nicht teilnimmt. Sie beträgt pro Kurstag 50,- €, also für ein Wochenende 100,- € und für 3 Tage 150,- €.

Hinzu kommen, wenn gewünscht, für Unterkunft (Einzelzimmer  15€ bzw. 20€ pro Übernachtung) und für die gemeinsame Selbstverpflegung (incl. Getränke) ca. 10€ pro Tag.

Gesamtkosten für ein Wochenende: ca. 160€

Gesamtkosten für eine 3 Tage Kurswoche: ca. 230€

 

Die Seminare finden alle in 53804 Much, Hetzenholz 11  statt.

Es werden 8 Wochendkurse (Fr.- So.) und 3 längere Termine (3 Tage) sein, die Feiertage einbeziehen. Insgesamt umfasst der Fortbildungskurs in zwei Jahren 24 Tage.

 

Bei evtl. Unklarheiten oder Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

 

Termine:

Eine neue Fortbildung beginnt im September 2018. Anmeldungen erfolgen bitte mit Stichworten zu Vorkenntnissen und Motivation schriftlich an die unten stehende Adresse.

 

Leitung:
Gerda Maschwitz, Birgit Eisinger, Rüdiger Maschwitz (gelegentlich)

Kontakt:

Gerda Maschwitz, Hetzenholz 13, 53804 Much
Email: info@wege-der-stille.de

Tel: 02245-8177

FAX: 03222 7672094

 


Unser Aufbaukurs

Aufbaukurs zum Eutonieleiter bzw. zur Eutonieleiterin

Diese Fortbildung setzt den Grundkurs bzw. eine gleichwertige Qualifikation voraus. Der Aufbaukurs vertieft die vorausgegangenen Erfahrungen und setzt drei

Schwerpunkte:

--- Erarbeiten, Durchführung/Anleitung, Reflexion eigener Übungen

--- Vertiefung der Anatomie - Skelett, Muskulatur, Nervensystem

--- Erweiterung des Verständnisses der Eutonieprinzipien und ihre Umsetzung in die Übungen.

 

Inhalte:

1.      Die Prinzipien der Eutonie   wiederholen, vertiefen, anwenden und erweitern zu:
- Innenraum

- Knochenbewusstsein

- Tonusadaption

- Bewegungsimprovisation

- Partnerarbeit

 

2.     Anatomie

- Aufbau und Arbeitsweise der Muskulatur

- die wichtigsten Muskeln

- Basiswissen Neurophysiologie

- Wiederholung Aufbau des Skeletts

 

3.     Beziehung Leiter-Gruppe

- Pädagoguische Grundfragen,

- Eutonie als dialogisches Prinzip,

- Tonusadaption zwischen Teilnehmnenden und Anleitenden

- Intervention bei Einzelnen, 

- Unterschiedliche Vorgehensweise in Kinder- und Erwachsenengruppen

- Eutonie als Einzelangebot oder  als Teil  anderer  Angebote

- Haftungsfragen

 

4.     Auf dem Weg zur eigenen Übungsentwicklung

 - Übungen ausarbeiten, anleiten und reflektieren

 

5.     Eutonie im Vergleich mit  ähnlichen Formen der Körperarbeit

- Eigenarbeit durch Referate

 

6.     Zwei Einzelgespräche zum persönlichen Verständnis der Eutonie

 

7.     Abschlussarbeit Beschreibung und Reflektion eines Praxisprojektes

- oder  Entwicklung einer eigenen Übung, Übungsreihe

- oder  Darstellung des Beitrags der Eutonie in der eigenen Entwicklung

 

Und vor allem Eutonie erleben, üben, wirken lassen.

 

Kosten:

Die Kursgebühr ist ein Gesamtpreis, sie wird auch fällig, wenn jemand an einem Kursteil nicht teilnimmt. Sie beträgt pro Kurstag 50,- €, also für ein Wochenende 100,- € und für 3 Tage 150,- €.

Hinzu kommen, wenn gewünscht, für Unterkunft (Einzelzimmer  15€ bzw. 20€ pro Übernachtung) und für die gemeinsame Selbstverpflegung (incl. Getränke) ca. 10€ pro Tag.

Gesamtkosten für ein Wochenende: ca. 160€

Gesamtkosten für eine 3 Tage Kurswoche: ca. 230€

 

Die Seminare finden alle in 53804 Much, Hetzenholz 11  statt.

Es werden 9 Wochendkurse (Fr.- So.) und 3 längere Termine (3 Tage) sein, die Feiertage einbeziehen. Insgesamt umfasst der Fortbildungskurs in gut zwei Jahren 26 Tage. Die TeilnehmerInnenzahl  liegt zwischen 7- 10 Personen.

Termine: Bitte fragen Sie an, wann ein neuer Aufbaukurs beginnt. 2016 hat ein Aufbaukurs begonnen.

Leitung:

Gerda Maschwitz, Birgit Eisinger, Rüdiger Maschwitz (gelegentliche Mitarbeit) 

 

Kontakt:

Gerda Maschwitz, Hetzenholz 13, 53804 Much
Email: info@wege-der-stille.de

Tel: 02245-8177

FAX: 03222 7672094

 

Insgesamt umfassen beide Kurse 400 Stunden.